Angle Mounds in Evansville/Indiana Ein kurzer Abstecher zu den "Angel Mounds", ausserhalb von Evansville/Indiana. Dies waren indianische Wohn- und Kultstätten, die bis ca. 1500 besiedelt waren.
Familienfoto Familienfoto. Von links: Maurica, Darrell (Jayne's Bruder), Mara, Barry (Jayne's Bruder), Ich, Jayne, Kevin, Rhonda (Jayne's Schwester)
"deutschen" Bar in Evansville/Indiana Darrel und Jayne in einer "deutschen" Bar in Evansville/Indiana. Aber als ich ein Paulaner bestellte, schaute mich die Bedienung nur fragend an. Die sprechen das da halt komplett anders aus.
"Gateway Arch" in St. Louis/Missouri Unser Flug nach Texas ging von St. Louis/Missouri aus. Leider hatten wir keine Zeit die "Gateway Arch" zu besuchen, sie ist über 190m hoch und man innen mit einem Aufzug zur Aussichtsplatform fahren.

Eigentlich erstaunlich, das die Arch noch nie in einem Moster- oder Katastrophenfilm zerstört wurde.

Anflug auf Austin/Texas Anflug auf Austin/Texas.
Capitol in Austin/Texas Das Capitol, der Regierungssitz von Texas.
Austin die Live-Musikhauptstadt der USA Da Austin die Live-Musikhauptstadt der USA ist, mussten wir uns natürlich auch eine Band ansehen. In "Ginny's Little Longhorn Saloon" sahen wir Roger Wallace und Band, featuring Jim Stringer. Leider hatten wir nicht die Zeit um mehr Bands zu sehen.
Kentucky zählt nicht zu den Südstaaten Jayne ist nicht glücklich, dass Kentucky auf diesem Denkmal zu den Südstaaten gezählt wird. Sie haben eigentlich für die Nordstaaten gekämpft.